Beiträge aus Medizin und Forschung

Sport und Abnehmen senken das Lymphödemrisiko nach Brustkrebs-OP

Einer 43-jährigen Brustkrebspatientin wurden zwölf Lymphknoten entfernt. Die übergewichtige Frau erhält eine adjuvante Radiotherapie. Somit trägt sie...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Lynch-Syndrom verursacht 3 % aller kolorektalen Karzinome

Die häufigste vererbbare Form von Darmkrebs ist das Lynch-Syndrom. Dennoch wird es in der klinischen Praxis häufig übersehen. Erkrankt ein junger...

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Nur drei Wochen haltbar: Ältere Erykonzentrate bergen Gefahren

Traumapatienten, die viele alte Blutkonserven erhalten, haben ein um 5 % erhöhtes Risiko, nach der Transfusion zu versterben.

mehr
Kardiologie

Welche Darmvorbereitung vor Operationen ist am besten?

Welche Art der Darmvorbereitung vor einem operativen Eingriff am besten ist, diskutieren Experten kontrovers. Nicht, weil es keine Untersuchungen...

mehr
Gastroenterologie

Laboranalyse: Sprechen Sie Rheumatologisch?

Wer hat nicht schon vor dem Anforderungsbogen für die Labordiagnostik gesessen und über den Wirrwarr der Akronyme den Kopf geschüttelt: Ist jetzt...

mehr
Rheumatologie

Kardioprotektive Wirkung von Acetylsalicylsäure hängt vom Gewicht ab

Acetylsalicylsäure schützt nur dann zuverlässig vor Herz-Kreislauf-Ereignissen, wenn die Dosis an die Körpermasse des Patienten angepasst wird.

mehr
Kardiologie

Klimakterium: Nur konjugierte Östrogene überzeugen in der Nutzen-Risiko-Bilanz

Hitzewallungen und Schweißausbrüche gelten als Indikation für eine Hormontherapie in der Postmenopause. Und trotzdem: Viele Hausärzte sind noch immer...

mehr