Beiträge aus Medizin und Forschung

Siebzig Jahr, Nebenwirkungsgefahr: Rheumatherapie kann bei Älteren daneben gehen

Schmerz beseitigt, aber Niere und Leber geschädigt. Bei älteren Rheumapatienten lauern gefährliche Klippen. Umso wichtiger sind das Motto „start low,...

mehr
Rheumatologie

TECENTRIQ® (Atezolizumab): der erste PD-L1-Inhibitor für Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom und Urothelkarzinom ist in...

mehr
Medizin und Markt

Mein Krampf: Mögliche Ursachen für nächtliche Attacken auf die Wadenmuskulatur

Wadenkrämpfe sind extrem schmerzhaft und quälen ihre Opfer vor allem nachts, was oft mit einem hohen Leidensdruck verbunden ist. Wenn ernstere...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung

3 Blutungen vs. 10 Embolien

Dass Patienten mit venöser Thromboembolie einer Rezidivprophylaxe bedürfen, steht außer Frage. Strittig ist allerdings, wer von ihnen die...

mehr

Was für Krankheiten wie Diabetes mellitus oder auch Bluthochdruck selbstverständlich ist, scheint bei depressiven Störungen eher nicht im Fokus...

mehr
Medizin und Markt

Arthritis: Wenn der Job an den Gelenken nagt

Bestimmte Berufe scheinen ein erhöhtes Risiko mit sich zu bringen, an einer rheumatoiden Arthritis zu erkranken. Besonders Männer im...

mehr
Rheumatologie

Wie Tropffläschchen, Tuben und Laschen die Adhärenz von Senioren gefährden

Kraftlosigkeit, visuelle Einschränkungen und mangelnde Geschicklichkeit überfordern so manchen Senior mit dem Öffnen von Schraubverschlüssen oder...

mehr