Beiträge aus Medizin und Forschung

So kriegen Sie COPD-Patienten in die Gänge

Jeder COPD-Patient sollte einen individuellen „Atemnotplan“ haben, der ihn zur Selbsthilfe befähigt, wenn es drauf ankommt. Oft sind es ganz einfache...

mehr
Pneumologie

Arteriovenöse Shunts des Morbus Osler: Gefahr für Lunge, Leber und Gehirn

Immer wieder spontanes Nasenbluten plus Teleangiektasien im Gesicht: Das sollte an den Morbus Osler denken lassen. Hinter diesen offensichtlichen...

mehr

Der Krebs frisst auch die Psyche

Krebspatienten leben immer länger – und rutschen damit zunehmend in Depression und Angst. Diese psychischen Komorbiditäten können dabei auch...

mehr
Psychiatrie , Onkologie • Hämatologie

Alkoholabstinenter Patient bediente sich im Badezimmer und landete auf der Intensivstation

Bei einer Hepatitis denkt man als Auslöser meist an Viren oder Alkoholabusus. Bleibt die Ursache unklar, könnte eine toxische Medikamentenreaktion...

mehr
Gastroenterologie , Psychiatrie

Lebensgefährlicher Schnupfen: Rhinoviren können bei gesunden Erwachsenen eine Laryngotracheitis auslösen

Rhinovirus-Infektionen verlaufen jenseits des Kindes­alters in der Regel mild oder asymptomatisch. Allerdings kann auch bei Erwachsenen ein...

mehr

Bei Funktionsstörungen zwischen verengter und klaffender Tuba auditiva unterscheiden

Permanenter Druck auf den Ohren, Hörminderung oder Dauerschniefen – dafür könnte die Tuba auditiva verantwortlich sein. Trotz unspezifischer Symptome...

mehr

Adipöse tragen nach bariatrischen Eingriffen ein erhöhtes Risiko für Selbstschädigungen

Übergewichtige, die sich einer Magenverkleinerung unterziehen, begehen häufiger Selbstmord als Patienten, die sich für eine Gewichtsreduktion ohne...

mehr
Diabetologie