Beiträge aus Medizin und Forschung

Zu viel Testosteron, zu viele Erythrozyten

Der Testosteronspiegel steht bei der Ursachenforschung einer Polyglobulie nicht ganz oben auf der Liste. Doch gerade bei Patienten unter...

mehr

So können sich Patienten gegen Synkopen aufbäumen

Synkopen ereignen sich je nach Ursache mal mit Vorwarnung, mal aus heiterem Himmel – und sie machen vor keiner Altersgruppe halt. Eines haben sie...

mehr
Kardiologie

Piksen lindert Schmerzen nach Tonsillektomie

Egal ob echte oder Sham-Akupunktur: Nadeln lindern tonsillektomiebedingte Schmerzen. Die klassische Variante bietet jedoch einen länger anhaltenden...

mehr

Systemische Sklerose: lebendig eingemauert

Die systemische Sklerose weist durch verschiedene Organmanifestationen eine höhere Mortalität auf als andere rheumatische Erkrankungen. Doch nicht nur...

mehr
Rheumatologie

Mit Blaufilter vor die Flimmerkiste - Spezialbrille sorgt für besseren Schlaf

Vier von zehn Erwachsenen klagen über Schlafprobleme. Forscher aus Houston konnten nun beweisen: Wer das blaue Licht von Tablet, Smartphone oder...

mehr

Vasektomie: Krebsangst unbegründet

Seit rund 30 Jahren streiten sich Wissenschaftler, ob eine Vasektomie das Risiko für Prostatakrebs erhöht oder nicht. Eine neue Metaanalyse kommt zu...

mehr

Nierenkranke riechen schlecht

Die meisten chronisch Nierenkranken sind eher unterernährt. Dafür könnte ein eingeschränkter Geruchssinn mit verantwortlich sein.

mehr