Beiträge aus Medizin und Forschung

Atopisches Ekzem: erst provozieren, dann eliminieren

Atopische Dermatitis und Nahrungsmittel­allergie: Da kann ein Zusammenhang bestehen – muss aber nicht. Bevor man also dem Patienten den Speiseplan...

mehr

Tonsillektomie verdoppelt das Risiko für Atemwegserkrankungen

Werden Kindern die Mandeln entfernt, steigt ihr späteres Risiko für Erkrankungen der oberen Atemwege. Das zeigt eine pro­spektive Studie mit mehr als...

mehr

Fortgeschrittenes NSCLC: Pembrolizumab auch bei geringer PD-L1-Expression?

Pembrolizumab ist als Erstlinienbehandlung beim fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) mit hoher PD-L1-Expression zugelassen....

mehr
Onkologie • Hämatologie

Immuntherapie und Notfallset stechen Insekten aus

Akute systemische Sofortreaktionen entwickeln Erwachsene vor allem bei Insektengiftallergien. Da sich Wespen- und Bienenstiche im Alltag nicht sicher...

mehr
Fortbildung, Medizin und Markt

Checkpoint-Inhibition: Frauen profitieren weniger als Männer

Ein Geschlechtsdimorphismus bei Reaktionen des Immunsystems ist bekannt. Ob dieser auch bei der Wirksamkeit von Immuncheckpoint-Inhibitoren...

mehr
Onkologie • Hämatologie

AML: IDH1-Inhibitor führt in Phase-I-Studie zu Komplettremissionen

Die Entwicklung zielgerichteter Therapien für die akute myeloische Leukämie (AML) nimmt langsam Fahrt auf: In einer Phase-I-Studie zeigte ein...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Dieselfahrverbote könnten gesundheitsschädliches Ozon fördern

Fahrverbote für ältere Diesel­fahrzeuge sollen helfen, die Stickoxidwerte in stark belasteten Stadtbereichen zu senken. Werden jedoch nicht...

mehr