Beiträge aus Medizin und Forschung

Ein Stück weiter bei Bronchiektasen

Bronchiektasen bleiben ein klinisches Problem, vor allem, weil sich die Therapieoptionen in Grenzen halten. Nun steht eine europäische Leitlinie vor...

mehr
Pneumologie

So lindern Sie Begleitsymptome von Demenzkranken

Nichtkognitive Begleit­erkrankungen wie Depressionen sind im Verlauf einer Demenz fast obligat. Eine medikamentöse Behandlung vor allem mit...

mehr
Neurologie

Antibabypille mindert die Lebensqualität

Obwohl Millionen Frauen mit der „Pille“ verhüten, ist wenig über die Effekte der oralen Kontrazeption auf die Lebensqualität und Depressionen bekannt....

mehr
Psychiatrie , Neurologie

Fünf Mythen über den Sonnenschutz

Wasserfest, Anti-Aging oder östrogenähnliche Effekte: 20–30 % aller Aussagen zum Sonnenschutz in den Medien sind mangelhaft oder irreführend. Zwei...

mehr

Joints vernebeln das Hirn noch Jahre später

Noch immer glauben manche Menschen, dass Kiffen harmlos sei. Doch oft entstehen mentale und psychische Folgeschäden. Insbesondere, wenn Pubertierende...

mehr
Psychiatrie , Neurologie

Medizinische Hilfe in der „Dritten Welt“: Gut gemeint, oft schlecht durchdacht

Viele Ärzte verbringen so ihren Urlaub: Im Auftrag von medizinischen Hilfsorganisationen versuchen sie, in ärmeren Ländern Menschenleben zu retten....

mehr

Shire setzt vielfach Maßstäbe in der Hämophilie-Therapie. Mit FEIBA gibt es seit einigen Jahrzehnten ein Präparat, welches ebenso in Zukunft eine...

mehr
Medizin und Markt