Beiträge aus Medizin und Forschung

Wenn PPI nicht mehr reichen

Bei gastroösophagealer Refluxkrankheit gelten Protonenpumpen-Inhibitoren als Therapie der Wahl. Doch trotz PPI-Dauerbehandlung haben viele Patienten...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung Gastroenterologie

Künstliche Intelligenz erkennt Vorzeichen von Herzrhythmusstörungen

Zum Nachweis des Vorhofflimmerns wird versucht, die Arrhythmie im EKG nachzuweisen. Ein Algorithmus könnte dagegen ein „verstecktes Flimmern“ sogar...

mehr
Kardiologie

Monoklonaler Antikörper als Therapieoption beim Sézary-Syndrom?

Das Sézary-Syndrom ist eine seltene Form des kutanen T-Zell-Lymphoms, für das nur wenige Therapieoptionen bestehen. Mit einem neuen Antikörper...

mehr
Onkologie • Hämatologie

SABA gegen ICS: Welche Medikation bei Asthma?

Haben Patienten mit leichtem Asthma öfter Beschwerden, sollten sie laut Leitlinien regelmäßig ein Glukokortikoid inhalieren. Womöglich ist das aber...

mehr
Pneumologie

Das Behandlungsspektrum erweitert

Zur Therapie des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms sind bereits einige zielgerichtete Präparate im Einsatz. Sowohl für EGFR-mutierte als auch...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

So bleibt COPD-Patienten der nächste Klinikaufenthalt erspart

Jeder fünfte Patient, der wegen einer COPD-Ex­azerbation hospitalisiert war, landet nach Entlassung binnen eines Monats wieder im Krankenhaus. Das...

mehr
Pneumologie

Bei der Früherkennung nach COPD und Lungenkrebs gemeinsam suchen

Pulmonale Karzinome und COPD haben neben dem betroffenen Organ noch etwas gemeinsam: Früh erkannt, lassen sich die Erkrankungen gut therapieren. Für...

mehr
Pneumologie , Onkologie • Hämatologie