Beiträge aus Medizin und Forschung

Zahl der Lebertransplantationen sinkt

Die direkte antivirale Therapie der Hepatitis C hat die Lebertransplantationsraten in Europa um die Hälfte gesenkt. Auch in Deutschland gehen die...

mehr
Gastroenterologie

Forscher ziehen die Brotbremse: Kohlenhydrate werden als Fett gespeichert und das macht hungrig

Wenn es darum geht, einen Schuldigen für die wachsende Zahl der Adipösen zu finden, werden Low-fat- und Low-carb-Verfechter wohl nie auf einen Nenner...

mehr
Diabetologie

Rheuma: Autoimmunerkrankungen entzünden auch den Gastrointestinaltrakt

Von Pharynxproblemen bis zum akuten Bauch, bei Rheumapatienten müssen Sie jederzeit mit gastrointestinalen Symptomen und Komplikationen rechnen. Oft...

mehr
Rheumatologie , Gastroenterologie

Multiple Sklerose: Patienten schon bei Verdacht in die Röhre schicken

Durch die neuen Medikamente können Patienten mit Multipler Sklerose inzwischen ein weitgehend normales Leben führen – sofern die Diagnose früh genug...

mehr
Neurologie

GLP1-Analogon per Minipumpe im Test

Bei vielen Typ 2-Diabetespatienten gelingt keine ausreichende glykämische Kontrolle. Ein möglicher Grund: eine schlechte Therapieadhärenz. Abhilfe...

mehr
Diabetologie

Postkoitale Dysphorie: Angst, Unruhe und Depressionen nach dem Orgasmus

Auf den Höhepunkt folgt der Katzenjammer: Vier von zehn Männern ist nach dem Orgasmus zum Heulen zumute, meldete kürzlich die „Bild“. Und auch so...

mehr
Psychiatrie

Demenzdiagnose: Mit Routinedaten lassen sich bislang unerkannt Erkrankte identifizieren

Schätzungen zufolge sitzt etwa die Hälfte aller Patienten mit einer Alzheimerdemenz im Wartezimmer, ohne jemals eine formale Diagnose erhalten zu...

mehr
Psychiatrie