Archiv Medizin und Forschung

Alkohol-Patienten erfolgreich behandeln

Herr K. trinkt jeden Abend drei Flaschen Bier und findet das ganz in Ordnung. Frau S. beginnt schon morgens ihre „Kreislauf-Therapie“ mit Sekt, da...

mehr

Rechenschwäche ist behandelbar

Wenn ein Kind in der vierten Klasse beim Rechnen immer noch die Finger zu Hilfe nimmt, kann das Zeichen einer Rechenschwäche sein. Statt einen...

mehr

Auf Zimtsterne verzichten wegen Cumarin?

Ein Weihnachtsgewürz ist in die Diskussion geraten. Schon drei Zimtsterne können die Gesundheit eines Kleinkindes gefährden, heißt es. Kaum zu...

mehr

Zeitvorgaben bedrohen Hausärzte doch

Hausärzte haben weniger als die Angehörigen der meisten anderen Arztgruppen Plausibilitätsprüfungen nach Zeitvorgaben zu befürchten. Eine sachwidrige...

mehr

Spazieren gehen schützt vor Erkältung

Wer regelmäßig spazieren geht, tut damit Gutes für seine Abwehrkräfte. Wie eine amerikanische Studie herausfand, lassen sich Erkältungskrankheiten auf...

mehr

Darmhormone bringen die Insulinproduktion wieder auf Trab

Mit einem völlig neuen Therapieansatz kann das Fortschreiten der Zuckerkrankheit womöglich gestoppt werden.

mehr

Wutanfall bringt Defi zum Schocken

Träger von implantierten Defibrillatoren (ICD) sollten sich nicht so viel ärgern und erst recht nicht richtig wütend werden. Diese intensiven...

mehr