Archiv Medizin und Forschung

Beschneidung rettet Millionen

Die Beschneidung von afrikanischen Männern könnte eine ähnlich positive Auswirkung auf die HIV-Verbreitung haben wie Kondome, lässt eine neue Studie...

mehr

Warum Placebos erstaunlich oft wie echte Medikamente wirken

Statt an der kranken Stelle anzugreifen, helfen Placebos über den Umweg des Gehirns. Sieben Fragen zum Placeboeffekt beantwortet Dr. Karin Meißner vom...

mehr

Flexibler gegen Grippe impfen

Die Vereinigung der Europäischen Impfstoffhersteller meldet geringe Ausbeuten bei der Produktion und empfiehlt einen verlängerten Impfzeitraum bis...

mehr

GKV schrumpft überdurchschnittlich, Privatausgaben steigen

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland summierten sich 2004 auf 234 Mrd. Euro. Darin enthalten sind auch Investitionen, aber nicht krankheitsbedingte...

mehr

Auch im Auto droht Thrombose

Lange Flugreisen sind nicht ungefährlich: Durch mangelnde Bewegung und enge Sitze kann sich das Blut in den Venen stauen – es kommt zur gefürchteten...

mehr

Bewegtes Erkennen

Haben Sie schon einmal eine Sportsendung im Fernsehen zusammen mit jemandem verfolgt, der diese Sportart auch betreibt? Und gemerkt, dass der Aktive...

mehr

Dauergespräche mit dem Handy gefährlich?

Länger dauernde Einwirkung elektromagnetischer Felder aus Mobiltelefonen kann die Exzitabilität von Gehirnzellen steigern. Dies wiesen italienische...

mehr