Archiv Medizin und Forschung

Antiandrogene Therapie nützt schon bei frühem Prostatakrebs

Patienten mit lokalisiertem Prostatakarzinom profitieren von einer kurzzeitigen Androgendeprivation zusätzlich zur Strahlentherapie. Die Rückfallrate...

mehr

Implantierbarer Defi: von Indikationen und Problemen

Defibrillator einpflanzen oder nicht? Nach „überlebtem plötzlichem Herztod“ ist die Sache klar. Doch wie sieht es bei anderen Patienten mit Synkopen...

mehr
Kardiologie

Drei Insulinstrategien für Typ-2-Diabetiker

Ältere Typ-2-Diabetiker mit Insulin behandeln – ab wann, wie intensiv, womit? Bei diesem Thema geben Leitlinien unterschiedliche Auskünfte.

mehr
Diabetologie

Lärm als heimlicher Killer: Multiple Organschäden belegt

Lärm schädigt nicht nur das Ohr, sondern den gesamten Organismus. Ein Überblick über die Forschung zu nicht auditorischer Beeinträchtigung.

mehr

Zu wenig nützliche Keime im entzündeten Darm

Welche Bedeutung hat die Mikrobiota bei Crohn-Patienten? Um dies genauer zu erforschen, verglichen US-Forscher die Bakterienbesiedelung bei Erkrankten...

mehr

Neue Ansätze in der Demenz-Therapie

In der Therapie von Demenzpatienten ist der erhoffte Durchbruch bislang ausgeblieben. Dennoch gab es in den letzten Jahren Fortschritte.

mehr

Höhenintoleranz: Neue Befunde lassen auf Therapieoption hoffen

Kennen Sie das auch? Beim Blick aus luftiger Höhe wird Ihnen schwindelig, Sie haben das Gefühl, das Gleichgewicht zu verlieren und zu stürzen.

mehr