Archiv Medizin und Forschung

Aufklärung über Agranulozytose-Gefahr verbessern

Der „Schmerzmittelklassiker“ Metamizol erfährt gerade eine Renaissance und die Zahl der Verschreibungen steigt. Das Agranulozytose-Risiko sollte man...

mehr

Hartnäckige Wunden heilen unter konservativer Therapie

In der Therapie chronischer Wunden kommt man fast immer ohne Antibiotika aus, selbst wenn die Wunde mit MRSA kolonisiert ist. Nur wenn eine...

mehr

Wenn es den Hand-Sehnen zu eng wird

Schmerzen im Daumen: Bei der Tendovaginitis stenosans de Quervain entsteht durch allzu häufiges Strecken und Beugen des Daumens eine Entzündung der...

mehr

Übergewicht bei Frauen fördert Rheuma

Dicke Frauen haben ein erhöhtes Risiko, in jüngeren Jahren an einer rheumatoiden Arthritis zu erkranken.

mehr

Training gegen Schwindel

Ein dreiwöchiges Gleichgewichtstraining scheint bei der akuten Neuritis vestibularis so effektiv zu sein wie systemische Steroidbehandlung. Zu diesem...

mehr

Mit oraler Immuntherapie die Erdnussallergie kontrollieren?

Erdnuss-Spuren sind in vielen Lebensmitteln vorhanden, Allergiker sind steter Gefahr ausgesetzt. Desensibilisierung ist in Studien bei der Mehrheit...

mehr

Alzheimerrisiko durch Schlafmangel?

Schlechter Schlaf scheint die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit zu fördern, wie epidemiologische Daten zeigen. Niederländische Forscher haben nun...

mehr