Archiv Medizin und Forschung

Gedächtnis wieder angeschaltet

Das Gedächtnis leidet bei der Alzheimer-Erkrankung meist als erstes und sein Verlust trifft die Betroffenen besonders hart. Wissenschaftlern gelang es...

mehr

In der Ostsee lauern Bakterien

Ostsee-Urlauber könnten unangenehme Souveniers mitbringen, warnt das Robert-Koch-Institut. Bei stark entzündeten Wunden sollten man besser den Arzt...

mehr

Wegen Hustensaft ins Visier der Fahnder?

Seit den verhinderten Anschlägen auf Transatlantikflüge wird auch in Deutschland vor dem Abflug strenger kontrolliert. Flüssigkeiten aller Art dürfen...

mehr

Beschneidung rettet Millionen

Die Beschneidung von afrikanischen Männern könnte eine ähnlich positive Auswirkung auf die HIV-Verbreitung haben wie Kondome, lässt eine neue Studie...

mehr

Warum Placebos erstaunlich oft wie echte Medikamente wirken

Statt an der kranken Stelle anzugreifen, helfen Placebos über den Umweg des Gehirns. Sieben Fragen zum Placeboeffekt beantwortet Dr. Karin Meißner vom...

mehr

Ingwer – Multitalent aus dem fernen Osten

Die fernöstliche Medizin verwendet Ingwer schon seit Jahrhunderten als Heilmittel unter anderem gegen Kopfschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden, aber...

mehr

Narkosemittel löst Depression

Düstere Wolken mit einer Ketamin-Infusion verscheuchen. Eine aktuelle US-Studie eröffnet neue Möglichkeiten der antidepressiven Therapie.

mehr