Archiv Medizin und Forschung

Dünne Models machen dick

Junge Frauen, die unglücklich mit ihrem Körpergewicht sind, nehmen sich Werbung mit superschlanken Models sehr zu Herzen. Sie fühlen sich nach dem...

mehr

DRESS-Syndrom fordert schnelles Handeln

Das generalisierte Hautexanthem als Reaktion auf ein Medikament erscheint meist nicht sofort. Lange Latenzzeiten sind sogar eher typisch für DRESS,...

mehr

Neurowoche 2006

Berichterstattung von der Neurowoche der Deutschen Gesellschaft für Neurologie vom 20. bis 24. September 2006 in Mannheim.

mehr

Schulung gegen Fettleibigkeit

Übergewicht steigert das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen. Und Fettleibigkeit betrifft immer mehr junge Menschen. Also muss auch die Prävention...

mehr

Vor Scham ganz krank

Holdes Erröten kann durchaus reizvoll sein. Doch manchen Menschen macht es sehr zu schaffen, wenn sie bei der geringsten Erregung rot werden.

mehr

Roter Kopf? Das hilft dagegen

Holdes Erröten ist zwar durchaus reizvoll. Aber manche Menschen laufen bei der geringsten Emotion knallrot an. Das kann Krankheitswert bekommen. Was...

mehr

Sicherheitssiegel bewahrt nicht vor Verbrühungen

Für schwere Verbrühungen bei kleinen Kindern sind nicht selten Wasserkocher verantwortlich. Das ergab eine bundesweite Untersuchung. Gefährlich sind...

mehr