Archiv Medizin und Forschung

Hirnblutung vom Headbanging

Die Bässe wummern, Köpfe werden ekstatisch vor und zurück geworfen – bei manchem Rockfan hat dieses Headbanging gefährliche Folgen.

mehr

Schauen Sie ?Typ-1-Diabetikern auf die Finger!

Bei vielen langjährigen Diabetikern verändern sich die Fingergelenke: Die Haut darüber wird dicker, die Beweglichkeit nimmt ab. Eine Studie...

mehr

Parkinson: Stimulation auch für Ältere

Die tiefe Hirnstimula­tion gewinnt zunehmend an Bedeutung in der Behandlung des fortgeschrittenen Morbus Parkinson. Trotzdem verhindern Bedenken...

mehr

Durch längere Blutdruckkontrolle zu mehr Schutz vorm Schlaganfall?

Ein 24h-EKG gehört routinemäßig zur Untersuchung nach Schlaganfall. Ist die kurze Zeitspanne überhaupt geeignet Rhytmusstörungen zu entdecken?

mehr
Kardiologie

Tuberkulose nüchtern angehen

Tuberkulose-Behandlung erzielt laut einer neuen Studie signifikant geringere Wirkung, wenn die Patienten mit vollem Magen erscheinen. Orale...

mehr

Aseptische Meningitis aufdecken!

Meningitissymptome ohne Anzeichen für eine Infek­tion? In diesem Fall sollte auch eine gründliche Medikamentenana­mnese erfolgen.

mehr
Neurologie

Wie Hausstaub bei der Abwehr atopischer Erkrankungen hilft

Die Flora auf Bauernhöfen schützt Kinder bekanntermaßen vor Allergien. Jetzt zeigt sich: Auch in Städten senkt früher Kontakt zu „Schmutz“ und...

mehr