Archiv Medizin und Forschung

Keine Ideen, keine Perspektiven

In Berlin trafen Ulla Schmidt und KBV-Chef Dr. Köhler aufeinander. Der KBV-Vorstandschef verpasste dabei eine Chance, die SPD-Gesundheitsministerin...

mehr

Nierenschäden durch Pharmaka vermeiden

Für bis zu ein Drittel aller Nierenprobleme in der Klinik sind Medikamente verantwortlich. Im Zweifelsfall muss man verdächtige Arzneimittel absetzen...

mehr

Phobie mit Kortison verscheuchen

Phobie-Patienten profitieren von Kortison. Das Nebennierenrindenhormon, das in Stresssituationen vermehrt ausgeschüttet wird, scheint die Angst zu...

mehr

Hemiblock kündet Herzgefahr!

Also stellt er doch keine gutartige Abnormität im EKG bei überdrehtem Linkstyp dar: Der linksanteriore Hemiblock sagt bei Patienten mit Verdacht auf...

mehr

Subventioniert die PKV das Gesundheitssystem?

Ohne die 8,4 Mio. privat voll Krankenversicherten wäre das Gesundheitswesen finanziell am Ende, behauptet die PKV. Dies ist eine Milchmädchenrechnung,...

mehr

Schlafmangel macht Kinder zapplig

Manche Kinder bekommen Medikamente, weil man ihnen fälschlicherweise ein sog. Hyperaktivitätssyndrom angedichtet hat. Eigentlich bräuchten sie eher...

mehr

Horror-Szenario soll Patienten aufwecken

Die Zukunft des Gesundheitswesens und vor allem der Praxen sieht nicht rosig aus. Wie es sein könnte hat die LÄK Rheinland-Pfalz am 5. April...

mehr