Archiv Medizin und Forschung

In der Ostsee lauern Bakterien

Ostsee-Urlauber könnten unangenehme Souveniers mitbringen, warnt das Robert-Koch-Institut. Bei stark entzündeten Wunden sollten man besser den Arzt...

mehr

Häufige Fehler bei der Insulintherapie

Diabetiker mit Insulin zu behandeln ist kein leichtes Unterfangen. Potenzielle Fehlerquellen sind allgegenwärtig – und nicht nur auf Patientenseite zu...

mehr

Beschneidung rettet Millionen

Die Beschneidung von afrikanischen Männern könnte eine ähnlich positive Auswirkung auf die HIV-Verbreitung haben wie Kondome, lässt eine neue Studie...

mehr

Warum Placebos erstaunlich oft wie echte Medikamente wirken

Statt an der kranken Stelle anzugreifen, helfen Placebos über den Umweg des Gehirns. Sieben Fragen zum Placeboeffekt beantwortet Dr. Karin Meißner vom...

mehr

Impfung gegen Krebs: Für junge Frauen bald Standard?

Zum ersten Mal hat die Forschung gezielt Impfstoffe entwickelt, um einen von Viren ausgelösten Krebs zu bekämpfen: Die Impfung erzeugt eine Immunität...

mehr

Ingwer – Multitalent aus dem fernen Osten

Die fernöstliche Medizin verwendet Ingwer schon seit Jahrhunderten als Heilmittel unter anderem gegen Kopfschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden, aber...

mehr

Narkosemittel löst Depression

Düstere Wolken mit einer Ketamin-Infusion verscheuchen. Eine aktuelle US-Studie eröffnet neue Möglichkeiten der antidepressiven Therapie.

mehr