Archiv Medizin und Forschung

Keine Panik, wenn nichts mehr schmeckt

Ob Schädel-Hirn-Trauma, Vitaminmangel oder Infektionen – die Ursachen für Schmeckstörungen sind vielfältig. Doch allen gemein ist eine gute Nachricht:...

mehr

So diagnostizieren Sie eine IgA-Nephropathie

Im Rahmen einer Urin­untersuchung haben Sie bei einem Patienten eine Hämaturie festgestellt? Dahinter könnte eine Immunglobulin-A-Nephropathie...

mehr
Urologie

Proktitis – Feuchttücher haben am Anus nichts zu suchen

Hinter einer Proktitis kann von Sex bis chronisch entzündlicher Darmerkrankung Vieles stecken. Auf die richtige Spur führt wie so oft die genaue...

mehr
Gastroenterologie , Infektiologie

Checkpoint-Blockade beim metastasierten Analkarzinom vielversprechend

Da mehr als 90 % aller Analkarzinome mit einer Infektion mit humanen Papillomviren (HPV) assoziiert sind, lag der Gedanke an eine der modernen...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Liquid Biopsy: CTC, ctDNA, miRNA

In der Onkologie werden derzeit große Hoffnungen in die sogenannte Liquid Biopsy gesetzt. Bei dem Verfahren sollen Bestandteile des Bluts...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Wie häufig sind Hirnmetastasen bei Brustkrebs-Diagnose?

Wie hoch die Inzidenz von Hirnmetastasen bei der Diagnose der Brustkrebserkrankung ist, wusste man bisher nicht. Onkologen, Strahlentherapeuten und...

mehr
Onkologie • Hämatologie

„Das Reizdarmsyndrom ist keine Verlegenheitsdiagnose mehr“

Patienten mit Reizdarmsyndrom können Ärzte auf eine harte Probe stellen. Beschwerden wie Bauchschmerzen, Blähungen und Stuhlveränderungen führen sie...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung Gastroenterologie