Archiv Medizin und Forschung

Achtung, spuckende Kopflaus!

Zweimal im Jahr steigt die Nachfrage nach Mitteln gegen Kopfläuse sprunghaft an: nach den Sommerferien, wenn die Läuse als unliebsames Souvenir aus...

mehr

Einmal kräftig pusten, bitte!

Für den Patienten ist die Sache eigentlich recht einfach: Er muss nur nach Anweisung in ein Röhrchen blasen. Den Rest erledigen der Computer und der...

mehr

Eine Tablettentherapie rückt näher

Die Aussichten sind günstig, dass in etwa zwei bis drei Jahren eine wirksame Tablettentherapie der Multiplen Sklerose zur Verfügung steht. Das...

mehr

Blutdruckmessung auch am Fußgelenk wichtig

Menschen mit einer Arteriosklerose in den Beinen sind hochgradig gefährdet, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu bekommen. Das als...

mehr

Fehldiagnose Schlaganfall

Obwohl ein Drittel aller Epileptiker zur Altersgruppe der über 65-Jährigen zählt, sind Senioren mit Epilepsie in spezialisierten Einrichtungen eher...

mehr

Erstmals half eigenes Nabelschnurblut bei Leukämie

In den USA konnten Ärzte ein dreijähriges Mädchen von Blutkrebs befreien. Das Besondere: Sie setzten dabei das Nabelschnurblut der Patientin ein, das...

mehr

Wer morgens nicht gleich auf 180 geht, lebt länger

Bluthochdruck gehört zu den führenden Ursachen von Herzinfarkt und Schlaganfall. Es kommt dabei nicht nur auf die absoluten Werte an. Entscheidend ist...

mehr