Archiv Medizin und Forschung

Karpaltunnel: Endoskopische Op. auf dem Rückzug

Nachdem endoskopische Operationstechniken beim Karpaltunnelsyndrom eine zeitlang bevorzugt wurden, geraten sie jetzt wieder ins Hintertreffen. Ein...

mehr

Riesenzellarteriitis: Ultraschall statt Biopsie

Einfacher, billiger, weniger komplikationsträchtig und noch dazu treffsicherer: Bei Verdacht auf eine Riesenzellarteriitis die Schläfenarterie des...

mehr

Die richtigen Werkzeuge zur Diagnostik von Arrhythmien

Das 24-Stunden-EKG wird vor allem zur Synkopenabklärung angewandt. Es kann aber schwierig sein, selten auftretende Frequenzstörungen aufzuspüren.

mehr
Kardiologie

Beugt Schlafen Demenz vor?

Die optimale Schlafdauer scheint zwischen sechs bis neun Stunden zu liegen. Danach ist das Gehirn zu besseren kognitiven Leistungen fähig.

mehr

Falten glatt - Patient blind

Faltenglättung birgt erhebliche Risiken auch für die Sehkraft. Die Füllstoffe können retinale Gefäße verstopfen und sogar zur Erblindung führen.

mehr

Milzruptur nach stumpfem Trauma

Milzruptur wird nach stumpfem Trauma häufig übersehen - ein Notfall, der behandelt werden muss.

mehr

Stabile Herzinsuffizienz? Auf zum Sport!

Klinisch stabile Patienten mit Herzinsuffizienz sollten körperlich trainieren – Wie lässt sich das Training optimal gestalten, ohne dass es für den...

mehr
Kardiologie