Archiv Medizin und Forschung

Ist Ihr Patient vielleicht ein Hypochonder?

Nervig bis ärgerlich finden viele Kollegen den Umgang mit Hypochondern. Angesichts einer Prävalenz von bis zu 8,5 % in Hausarztpraxen kann man diesen...

mehr
Psychiatrie

Schröpfen bewährt sich bei ?Schulter- und Nackenschmerzen

Schröpfen gehört seit Jahrtausenden zur traditionellen chinesischen Medizin und viele lokale Effekte sind seit Langem bekannt. Taiwanesische Kollegen...

mehr

Komplikationen der Endokarditis – Mehrmals täglich auskultieren, bei schlechten Schallbedingungen CT anfordern

Cardio-Refresher 2016 - Im Ernstfall müssen Sie bei seltenen, aber gefürchteten Komplikationen einer bakteriellen Endokarditis schnell schalten und...

mehr
Kardiologie

Desorientierter Patient: Auch die Elektrolyte checken!

Seit Tagen erbricht eine 68-Jährige und leidet unter wässrigen Durchfällen. Im Krankenhaus verschlechtert sich der Zustand rasch. Schuld ist ein...

mehr

Bauchmassage beruhigt gereizten Darm

Ob funktionelle Dyspepsie, Reizdarm oder Gallenkolik, die Therapie muss nicht immer mit Medikamenten erfolgen. Auch mit physikalischer Behandlung kann...

mehr

Wegen Kopfstoß gleich zum Psychiater?

Selbst bei einem einzigen leichten Schädel-Hirn-Trauma kann es offenbar zu bedeutsamen Langzeitfolgen kommen. Noch Jahre später lassen sich bei...

mehr
Neurologie , Psychiatrie

Medikamenten-Allergie? So klären Sie ab!

Ein Prostatapatient erhält vor der geplanten Drüsenresektion eine Cefuroxim-Prophylaxe. Minuten später entwickelt er eine Urtikaria sowie...

mehr