Archiv Medizin und Forschung

Faktor VII bremst Hirnblutung

Die frühzeitige Gabe von rekombinantem Faktor VIIa (rFVIIa) kann bei Patienten mit hämorrhagischem Insult die weitere Einblutung vermindern, die...

mehr

Krankenkassen: Rasanter Anstieg der Kosten für Medikamente

Die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) sind im April weiter angestiegen. Wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände...

mehr

Lymphomrisiko durch TNF-Blocker?

Bei der rheumatoiden Arthritis spielt der Tumornekrosefaktor alpha eine zentrale Rolle. Medikamente, die das Zytokin blockieren, erzielen daher große...

mehr

Akupunktur jetzt reif für den GKV-Katalog?

Was bringt Akupunktur in der Routineversorgung von Patienten mit Kopf-, Arthrose-, HWS- oder chronischen LWS-Schmerzen? Wie nützlich ist sie bei...

mehr

RSV so gefährlich wie Grippe

Grippetote machen jedes Jahr aufs neue Schlagzeilen. Dabei wird leicht übersehen, dass andere Erreger ebenso gefährlich sind wie Influenzaviren.

 

mehr

Sind Medizinstudenten alkoholgefährdet?

BERLIN – Studierende der Humanmedizin geben in Sachen Drogen nicht unbedingt ein gutes Beispiel. Marihuana, Haschisch und Alkohol stehen bei ihnen...

mehr

Hirnschaden als Lebensretter

Hinter einem plötzlichen Leberversagen kann eine Intoxikation, z.B. mit Paracetamol, aber auch eine Virusinfektion oder Gefäßerkrankung stecken. Eine...

mehr