Archiv Medizin und Forschung

Kassen gaben im Januar rund 30 Prozent mehr für Medikamente aus als im Vorjahr

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im Januar 1,7 Milliarden Euro für Arzneimittel ausgegeben. Damit liegen die Ausgaben auf dem durchschnittlichen...

mehr

Modediagnose züchtet Millionen Kranke

Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD) ist keine Krankheit, sondern ein „interessengesteuertes Modekonstrukt“. Mit diesem bewusst...

mehr

Punkte sammeln bleibt völlig frei

Die KBV stiftet in einer offiziellen Mitteilung Verwirrung in Sachen Fortbildungspflicht. Wir haben nachgehakt. Ergebnis: Es bleibt bei einer...

mehr

Das gehört in Ihren Notfall-Koffer!

Im KV-Notdienst und in der Praxis haben Sie Ihre Siebensachen für vital bedrohte Patienten natürlich parat. Doch Notfälle gibt es überall. Ein Profi...

mehr

Mehr Infos über Arzneien durch neu eröffnetes Institut

Das mit der Gesundheitsreform ins Leben gerufene Institut zur Qualitätssicherung hat in Köln seine Arbeit aufgenommen.

mehr

Endspurt bei Steueramnestie

Nur bis zum 31. März wird ausländisches Schwarzgeld steuergünstig und straffrei weiß. Aber nur, wenn alle Regeln genau eingehalten werden.

 

mehr

Studie: Patienten tragen zukünftig rund ein Drittel der Gesundheitskosten

Zukünftig müssen Patienten für ihre Gesundheit tiefer in die Tasche greifen: Statt wie bisher 12 Prozent werden Patienten künftig rund 30 Prozent der...

mehr