Archiv Medizin und Forschung

Hirnblutung oft als HWS-Syndrom verkannt

Der Kopfschmerz, der deutsche Richter besonders häufig beschäftigt, ist ein akuter: Wenn eine Subarachnoidalblutung übersehen wird, resultieren oft...

mehr

Bundesweiter Protest der Klinikärzte

Mehrere tausend Ärzte haben am Montag gegen Arbeitsbedingungen und Bezahlung an Universitätskliniken in Deutschland protestiert.

 

mehr

KV feilt am Hausarzt für Schwerkranke

Den Ersatzkassen (außer der Barmer) hat die KV Nordrhein einen „unterschriftsreifen Vertragsentwurf“ für eine hausarztzentrierte Versorgung...

mehr

Weg mit der Unterarm-Schiene!

Nach Hand- und Fingerverletzungen überwiegen die Schäden durch Ruhigstellung die eigentlichen Traumafolgen bei weitem. Schuld daran ist u.a. die...

mehr

Flasche Bier pro Tag reicht für Leberzirrhose ...

Das Gläschen in Ehren verkaufen Freunde guter Tropfen gern als Arznei für Herz und Gefäße. Lässt sich die Sichtweise vom gesunden Schöppchen halten?

mehr

Gesundheitskarte schleicht sich in die Praxis ein

2006 beginnt der Karten-Mix: Zunächst behalten alle GKV-Versicherten ihre Krankenversichertenkarte, und vielleicht 100 000 Bewohner in Testregionen...

mehr

Banaler Kreuzschmerz – wann röntgen?

Muss man denn bei jedem akuten Lumbalschmerz die Wirbelsäule röntgen? Wenn nein, welche Umstände zeigen Ihnen im Einzelfall den „Bildbedarf“ an? Und:...

mehr