Archiv Medizin und Forschung

Wann behandeln, wie entbinden?

Noch immer ist es üblich, dass Schwangere wegen eines PAP IIID oder PAP IVa operiert werden - mit sehr schlechten Ergebnissen. Häufig wird die Läsion...

mehr

Guter Labortest für schlechte Ärzte?

Ein Highlight aus Basel stand am zweiten Kongresstag auf dem Programm der Jahresversammlung der Schweizerischen Gesellschaft für Innere Medizin. Dr....

mehr

Kampfhähne sofort behandeln!

Bei Rangeleien auf dem Schulhof sind Nase und Ohr in großer Gefahr. Unbehandelte Schwellungen können bleibende Schäden hinterlassen!

mehr

Vulvaerkrankung nicht ohne histologische Diagnose behandeln

Bei Vulvaerkrankungen ist nicht immer mit einem Blick klar, welche Ursache dahinter steckt. Häufig wird aber keine Diagnose gestellt, "sondern es...

mehr

Vaginal-Mykose gezielt suchen

Schwangere Typ-1-Diabetikerinnen haben ein vierfach erhöhtes Risiko für eine Candida-Kolpitis. Dabei ist die konkomitierende

 

Kolonisation von...

mehr

Tamoxifen oder Aromatasehemmer?

Die Datenlage ist zwar ziemlich eindeutig. Die Aromatasehemmer Anastrozol, Exemestan und Letrozol scheinen das bessere Therapiekonzept in der...

mehr

FEC neuer Standard

Vor wenigen Tagen stellte die AGO Organkommission Mamma ihre komplett überarbeitete Therapie-Leitlinie Mammakarzinom vor. Standard in der adjuvanten...

mehr