Archiv Medizin und Forschung

Bindegewebsschwäche

Anlagebedingte Schwäche des Gewebes, das Organe, Gefäße und Nerven einbettet.

mehr

Augenheilkunde

Medizinisches Fachgebiet, das sich mit Erkrankungen des äußeren Auges und des Sehapparates befasst.

mehr

Anästhesiologie (griechisch)

Medizinisches Fachgebiet, das sich mit Narkoseverfahren, örtlicher Betäubung sowie der Schmerztherapie befasst.

mehr

Angiologie (griechisch)

Medizinisches Fachgebiet, das sich heute vor allem mit den diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten kranker Blutgefäße befasst.

mehr

Angiom (englisch)

Gutartiger Tumor des Blut- (Hämangiom) oder Lymphgefäßgewebes (Lymphangiom), der durch geschwulstartige Neubildung von Gewebe entsteht.

mehr

Aneurysma (griechisch)

Umschreibung für die Ausweitung einer Arterie infolge angeborener oder erworbener Wandveränderung. Tritt am häufigsten im Bereich der Hauptschlagader...

mehr

Andrologie (griechisch)

Zweig der Medizin, der sich mit Bau und Funktion der männlichen Geschlechtsorgane beschäftigt: Im Mittelpunkt stehen die männliche Zeugungs- und...

mehr