Archiv Medizin und Forschung

Algen - zwischen Superfood und potenziellem Gift

Sie heißen Nori, Wakame oder Kombu, stammen aus dem Meer und landen immer öfter auf unseren Tellern: Algen. Die Wasserpflanzen werden vielfach als...

mehr

Drei von vier Arzneimittelallergien sind gar keine

Medikamente können allergische Hautreaktionen verursachen, ohne sich dabei an ein generelles Schema zu halten. Deshalb spielt bei der Diagnostik die...

mehr
Allergologie

Auch die stärkste Sehne kann mal reißen

Bei Traumata im Kniegelenk drohen neben Binnenverletzungen und Frakturen auch Rupturen der Quadrizepssehne. So geschehen bei einem Patienten von ...

mehr

Bein gelähmt nach durchzechter Nacht

Es ist kurz vor Feierabend an einem Freitagnachmittag, da drängte ein Patient in die Praxis und bat um die Abklärung einer akuten Beinlähmung. Sie...

mehr
Kasuistik

Jeder fünfte Deutsche riecht schlecht

Ob Rhinosinusitis, Trauma oder Diabetes: Die Gründe, warum z.B. das Fruchtaroma im Wein nicht mehr wahrgenommen wird, sind vielseitig. Eine neue...

mehr
Neurologie

Wernicke-Enzephalopathie ist ein Notfall mit Tarnkappe

Die Wernicke-Enzephalopathie gilt als Notfall, der einer raschen intravenösen Thiamingabe bedarf. Oftmals erschweren unspezifische Symptome die...

mehr
Neurologie , Psychiatrie

Bei Skabies-Verdacht auf die Klinik verlassen

Die Skabies quält meist Kinder: Sie leiden an starkem Juckreiz, aufgekratzten Papeln und Durchschlafstörungen. Die Infektion mittels Dermatoskop oder...

mehr
Infektiologie