Archiv Medizin und Forschung

Grüner Tee schützt vor Krebs

Ein pflanzlicher

 

Wirkstoff im grünen Tee, das

 

Epigallocatechin-Gallat, scheint

 

krebshemmend zu sein.

mehr

Betablocker ans zickende Herz

"Kaspernde Herzen bändigen" - das ist eine knifflige Sache. Betablocker haben gegenüber

 

anderen Substanzen den Vorteil, selbst keine Arrhythmien...

mehr

Herzinfarkt vom Schnupfen

Das oft als harmlos bezeichnete Kokain kann schon beim erstmaligen Genuss zu Angina pectoris oder sogar zum Herzinfarkt führen, warnt die Deutsche...

mehr

Generalist hilft mehr als Spezialist

Dem jüngeren

 

Patienten mag der fachärztliche

 

Spezialist mit der

 

gezielten Behandlung einer

 

Erkrankung am besten helfen

 

können - der ältere...

mehr

Prostatakrebs durch Hormone?

Männer über 50

 

Jahre mit einem hohen Spiegel

 

an freiem Testosteron entwickeln

 

häufiger ein Prostatakarzinom,

 

melden die Johns

 

Hopkins...

mehr

Jede Karotis-Stenose operieren?

Patienten mit einer

 

ausgeprägten Karotisstenose

 

profitieren von einer Karotis-

 

Endarteriektomie auch dann,

 

wenn sie noch keine neurologischen...

mehr

Farbstoffe vom Teller verbannen

Bei verhaltensauffälligen Kindern mit Hyperaktivität und sozialen Defiziten kann man Abhilfe schaffen, indem man die Farb- und Zusatzstoffe aus der...

mehr