Archiv Medizin und Forschung

Praxissterben schadet nichts?

Jeder vierte Hausarzt in Ostdeutschland ist 60 Jahre oder älter und wird in einigen Jahren in den Ruhestand gehen. Bereits heute finden einige...

mehr

Wie wird der Gewinn gerecht verteilt?

Frage von Dr. O. T. aus G.:
Ich arbeite zu 75 % in einer Gemeinschaftspraxis. Vertraglich sind meiner Partnerin ab 1.7.03 weitere 25 % zugesagt. Ich...

mehr

So verscheuchen Sie die Panik

Panikkranke sind nicht unweigerlich ein Fall für den Psychiater. Auch Sie als Hausarzt können diese

 

Patienten optimal betreuen. Eine Reihe von...

mehr

Woher spross der Bart?

Seit etwa neun Monaten sprossen der 59-jährigen Hypertonikerin weiße, flaumartige Haare im Gesicht. Zudem hatte sie eine Hyperpigmentierung an den...

mehr

Welche Strategie bezwingt M. Perthes?

Frage von Reinhard Türk,

 

prakt. Arzt,

 

Euskirchen:
Bei einem siebenjährigen Patienten wurde ein Morbus Perthes des rechten Hüftkopfes...

mehr

Das ist teurer Unsinn!

Mit der Einführung der neuen Chipkarten-

 

Lesegeräte soll Abrechnungsbetrügern ein Schnippchen geschlagen werden. Die KBV erreicht mit der Regelung...

mehr

Aktionsrat Ost mit neuem Elan

Der Aktionsrat der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten der neuen Bundesländer ist neu durchgestartet. Die hier organisierten Vertreter der...

mehr