Archiv Medizin und Forschung

Sex schützt Männer vor Krebs

Häufiges Ejakulieren schützt möglicherweise vor

 

Prostatakrebs.

mehr

Stricken mindert Schock

Wollen Sie einen Horrorstreifen sehen, aber nicht

 

von bösen Erinnerungen geplagt

 

werden, stricken oder bügeln Sie

 

doch beim Zuschauen.

mehr

Wie sichern Sie die Sarkoidose?

Eine 30-jährige Beamtin hatte vor drei Monaten einen "grippalen Infekt". Seitdem leidet sie unter persistierendem Reizhusten. Was ist bei ihr...

mehr

Ärztliches Ego ignoriert die Grenzen

Ob PTCA, perkutaner Verschluss des offenen Foramen ovale oder Stammzell-Transplantation: Das technisch machbare dient keineswegs immer dem Wohl des...

mehr

Tuberkulose oft resistent

Bei Aussiedlern, die nach Deutschland kommen, ist die Tuberkuloseprävalenz sehr hoch. Zusätzlich sind viele der auslösenden Tuberkelerreger bereits...

mehr

Blutung weckte Streitlust

Als man bei einem Schweizer Rekruten eine

 

Erkrankung des Bewegungsapparates feststellte, verfiel dieser in Depressionen. Betreutes Wohnen und eine...

mehr

Abspülen als Therapieziel

Evidenzbasiert die Demenz vom Alzheimer-

 

Typ bekämpfen - das ist seit einiger Zeit möglich. Doch damit die Behandlung mit Antidementiva auch den...

mehr