Archiv Medizin und Forschung

Thorax-Stau ließ Lider schwellen

Seit vier Wochen litt der 61-Jährige unter

 

dicken Lidern und geschwollenen Halsweichteilen. Quincke-Ödem, dachte sein Arzt, und gab Kortison und...

mehr

Bei Aufklärung nicht nachlassen

Niedergelassene Ärzte sollten bei der Aufklärung von HIV-Infizierten nicht nachlassen, appelliert die Deutsche AIDS-Stiftung in Bonn. Erfolgreich sei...

mehr

BÄK bläst zum Kampf gegen den Tabak

Fast 20 Mio. Raucher qualmen sich krank und ins frühe Grab, aber konsequente Anti-Tabak-Politik ist hier zu Lande ein Fremdwort. Fortgebildete...

mehr

Morbiditätsrisiko den Ärzten aufgehalst

Dass unversöhnliche Honorarverhandlungen mit Schiedsamtssprüchen enden können, die das

 

"Morbiditätsrisiko einseitig auf die Vertragsärzte"

...

mehr

Krebs-Gefahr aus der Küche

Es gibt zahlreiche Indizien dafür, dass die Ernährung das Krebsrisiko beeinflusst. Aber welche Krebsarten sind besonders betroffen und wodurch -...

mehr

Rückenschmerz vom falschen Hirnstrom?

Bei Patienten, die immer wieder unter Lumbalgien leiden, ist möglicherweise die Schmerzverarbeitung im Gehirn pathologisch verändert.

mehr

Wie viel darf der Arzt jetzt noch arbeiten?

Auch nach dem Praxisverkauf möchte mancher Arzt nicht gänzlich den Kittel an den Nagel hängen. Eine Nebentätigkeit ist aber nicht ungefährlich, denn...

mehr