Archiv Medizin und Forschung

Teil 13: eHealth - elektronische Gesundheit im Trend

Seit dem aus der Mail eine E-Mail geworden ist, werden bekannte Aktivitäten, die per Internet abgewickelt werden, mit dem vorangehenden Buchstaben "e"...

mehr

Elektronische Eingabe von Abstracts erlaubt Anmeldung bis zum 26.08.2003

Wissenschaftler und Ärzte, die auf dem Gebiet der Hypertonie arbeiten und forschen und Ihre Ergebnisse beim Hochdruckliga-Jahreskongress 2003 in Bonn...

mehr

Ein paar einfache Regeln helfen Angehörigen

Wird die Alzheimer-Demenz im Frühstadium diagnostiziert, sollte die Familie einiges mit dem Erkrankten besprechen: Darf er noch finanzielle...

mehr

Nur mit detailliertem Attest

Gut möglich, dass in diesen Tagen Patienten um eine Attest für ihre Reiserücktritts-Versicherung bitten. Für die Inanspruchnahme dieser Versicherung...

mehr

Alzheimer frühzeitig auf die Spur kommen

Die Alzheimer-Demenz ist noch immer eine mit Scham besetzte Krankheit. Deshalb kaschieren Betroffene ihre Gedächtnisstörung recht lange. Mit der...

mehr

Wann gebe ich welches Bisphosphonat?

Frage von Dr. Ottmar Epple,

 

Allgemeinarzt,

 

Wasserburg:
Was sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Bisphosphonaten? Warum soll z.B....

mehr

Was Alkoholiker unberechenbar macht

Wer seinen Körper ununterbrochen mit

 

Alkohol traktiert, wird immer unberechenbarer. Warum das so ist, weiß letztlich keiner. Eine amerikanische...

mehr