Archiv Medizin und Forschung

Vitamin D schützt ?nicht vor Krebs

Wenig Vitamin D, viel Krebs, sagen viele epidemiologische Studien. Vitamin-D-Supplemente schützen vor Malignomen, lautet der Umkehrschluss. Doch...

mehr

Hydrozephalus-Shunt:?Überdrainage vermeiden

Trotz Ventil kann es in einem Shunt-System zur Liquorableitung bei Hydrozephalus zu Überdrainagen kommen. Mit einem neuen Sensor lässt sich der Druck...

mehr

Vitamin-D-Mangel als Ursache ?oder Folge von Krankheiten?

Vitamin D wird heute vielfach schon fast als Allheilmittel gehandelt. In welchen Indikationen ist ein Nutzen des Vitamins aber tatsächlich gesichert?

mehr

Von der Zystitis bis zum brisanten Nierenstau

In welchen Fällen genügt bei Harnwegsinfekten Tee und Kapuzinerkresse? Welcher Patient braucht unbedingt ein Antibiotikum? Und wann wird es für den...

mehr

Fiebersenken ?stärkt Influenza

Wer bei einer Influenza Beschwerden und Fieber mit Antipyretika lindert, kann damit andere Personen in Gefahr bringen.

mehr

Alphablocker: RR-Abfall trotz Uroselektivität

Der uroselektive Alphablocker Tamsulosin bot in klinischen Studien weniger Schwindel und Hypotensionen als nicht selektive Substanzen. Eine...

mehr

Senioren-Juckreiz: Finden Sie die Ursache!

Ältere Patienten, die unter Pruritus leiden, hantieren nicht selten erfolglos mit unterschiedlichsten Salben und Lösungen. Wie lässt sich das Problem...

mehr