Archiv Medizin und Forschung

Endometriose mit Medikamenten zügeln oder operieren?

Die Ursachen der Endometriose sind bis heute nicht geklärt. Auch wenn Medikamente die Symptome lindern können, gilt die chirurgische Herdsanierung...

mehr

Zeitgemäße Wundversorgung bringt weniger Komplikationen

Die Versorgung von Wunden – reine Routine, so die gängige Einschätzung. Doch nicht immer ist das Vorgehen zeitgemäß. Was kann man besser machen?

mehr

Endokarditis: Wann den Darm spiegeln?

Bei Endokarditis-Patienten lohnt es sich, genau auf den Erreger zu schauen. Handelt es sich um einen bestimmten Subtyp, muss nach Neoplasien gesucht...

mehr
Kardiologie , Onkologie • Hämatologie

Lungen auf Karzinome screenen?

Jeder zweite Lungenkrebs hat zum Diagnosezeitpunkt schon gestreut, das bedeutet quasi das Todesurteil für den Betroffenen. Sollte ein Screening...

mehr
Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Akuter Herzinsuffizienz mit rekombinantem Hormon Paroli bieten

Bisher gibt es bei akuter Herzinsuffizienz nur symptomatische Therapien. Die Prognose der Patienten lässt sich nicht verbessern. Das rekombinante...

mehr
Kardiologie

Vitamin-D für starke Knochen

Keine überhöhten Erwartungen wecken, aber gesundheitsschädlichem Mangel vorbeugen, so lautet der Rat erfahrener Endokrinologen im Hinblick auf Vitamin...

mehr

Mit Steroiden die Fazialisparese vertreiben

Patienten mit idiopathischer Fazialisparese haben generell eine gute Prognose, dennoch belastet sie die Gesichtsnervenlähmung schwer. Welche...

mehr