Archiv Medizin und Forschung

Was darf der Ärztetag?

Der Streit um die künftige Weiterbildung zum "Facharzt für Innere und

 

Allgemeinmedizin" geht in die nächste Runde. BDI und DEGIM ringen mit...

mehr

Östrogen gegen Herzschwäche?

Noch ist die Rolle der Östrogene bei der Herzinfarkt-Prophylaxe nicht geklärt. Doch nun gibt es Hinweise, dass Östrogene einer Herzinsuffizienz...

mehr

Präeklampsie rechtzeitig Paroli bieten

Drei bis fünf Prozent aller Schwangeren sind in unseren Breiten von Präeklampsie bedroht. Langsam kommt man dahinter, was sich bei dieser plazentaren...

mehr

Bessere Prognose mit HPV-16-Antikörpern

Bei etwa 95 % der Zervixkarzinome lassen sich per PCR im Biopsat High-Risk-Viren, meist HPV-16, nachweisen. Eine besonders günstige Prognose haben...

mehr

Therapie kann meist ausgesetzt werden

Wenn eine Hyperprolaktinämie-Patientin schwanger wird, kann die Therapie mit einem Prolaktinantagonisten meist vorübergehend abgesetzt werden.

mehr

Erfolg oft nur mit multidisziplinärem Ansatz

Bei Frauen mit chronischem Unterbauchschmerz verspricht nur ein multidisziplinärer Therapieansatz Erfolg. "Der Gynäkologe allein ist in seiner...

mehr

Entzündungsmarker bedeutsamer als HRT

Eine prospektive Datenanalyse im Rahmen der Women´s Health Initiative ergab: Auch bei Frauen wurden Entzündungsmarker wie C-reaktives Protein (CRP)...

mehr