Archiv Medizin und Forschung

Erektionen medizinhistorisch betrachtet

Mitunter könnte man fast meinen, die Welt dreht sich nur um sein - nicht immer - bestes Stück, seine Größe, Härte, Ausdauerfähigkeit. Nun denn,...

mehr

Droht Gelenk-Gefahr?

Findet man bei einem sonst gesunden Kind schmerzlose Knoten an Schädel oder Schienbein, können das juvenile Pseudorheumaknötchen sein. Die Eltern darf...

mehr

Diskriminiert die Politik Phytopharmaka?

Pflanzliche Arzneimittel sind in der ärztlichen Praxis unverzichtbar: Sie werden von den Patienten

 

akzeptiert, sind nachweislich wirksam und gut...

mehr

Wie schützt man den Enkel vorm Magenteufel?

Frage von Dr. Jochen Schmidt,

 

Facharzt für Allgemeinmedizin,

 

Leiferde:
Muss ein fünf Monate alter Säugling den Kontakt mit seinen Großeltern...

mehr

Frauenherz mit Östrogen schützen?

Sollte sich eine Hormonersatztherapie mit

 

reinen Östrogenen auch zur Sekundärprophylaxe nach Herzinfarkt eignen? Kanadische Forscher gingen dieser...

mehr

Hoch ansteckender Keim im Anmarsch?

Ansteckende Staphylokokken, die in den USA via Hautkontakt schon Tausende von Menschen infiziert haben, setzen nun zum Angriff auf Europa an....

mehr

Vor Rhinoviren ist nichts sicher

In der Regel verursachen Rhinoviren nur eine

 

banale Erkältung. Allerdings sind Husten, Schnupfen und Halsschmerzen nicht immer nach einer Woche...

mehr