Archiv Medizin und Forschung

Was vertreibt den Genital-Pilz?

Frage von Anne Heidtmann,

 

Fachärztin für Gynäkologie

 

und Geburtshilfe, Stolzenau:
Von meinem Vorgänger habe ich eine Patientin übernommen, die...

mehr

Schwache Herzen mit Betablocker stärken

Morbidität und Mortalität sinken

 

um stolze 30 bis 40 %, wenn Herzinsuffiziente mit Betablockern behandelt werden. Für Patienten, die Betablocker...

mehr

Verkürzung der Neutropeniedauer

In den letzten Jahren zeichnet sich in der Onkologie eine steigende Tendenz ab zur adjuvanten Chemotherapie mit dem Ziel einer Heilung. Problematisch...

mehr

Spielt Schilddrüse wegen Sexualhormonen verrückt?

Thyreopathien durch Autoimmunprozesse sind bei Frauen signifikant häufiger als bei Männern. Vor allem in Phasen starker Hormonschwankungen, etwa...

mehr

Beim Zervixkarzinom die Vorsorge verbessern!

Bereits vor zwei Jahren hat ESIDOG* neue

 

Empfehlungen zur Diagnostik des Gebärmutterhalskrebses herausgegeben. Schätzungen zufolge soll aber nur...

mehr

Brust erhalten oder Mastektomie ?

Frauen mit invasivem Mammakarzinom werden überwiegend brusterhaltend operiert. Bei DCIS-Patientinnen hingegen erfolgt häufig eine Mastektomie -...

mehr

Wann klassische HRT, wann Alternativen?

Nicht alle Patientinnen mit einem gynäkologischen Malignom und klimakterischen Beschwerden müssen auf eine Hormonersatztherapie (HRT) verzichten.

...

mehr