Archiv Medizin und Forschung

Schwächelnde Nieren ?gut im Auge behalten

Die Mortalität steigt, wenn die geschätzte glomeruläre Filtrationsrate unter 60 ml/min sinkt. Jede zusätzliche Nierenschädigung muss in diesen Fällen...

mehr

Zu welchem Schmerz passt Flupirtin?

Bei Schmerzen im Bewegungsapparat, die mit muskulärer Verspannung einhergehen, eignet sich der Einsatz von Flupirtin. Über die zentrale und selektive...

mehr

Sprechen Sie mit Herzkranken auch über Sex

Herzpatienten sind oft unsicher, wie viel sie sich in puncto Sex zumuten dürfen. Sie warten auf ein offenes Wort von ihrem Arzt.

mehr

Einfaches Blut abnehmen - Venen vorher sichtbar machen

Wenn beim Blutabnehemen der erste Nadelstich erfolgreich ist, können Patient und Arzt aufatmen. Wie das auf Anhieb gelingen kann, erfahren Sie hier!

mehr

Dreierkombi besiegt Migräneschmerz

ASS, Paracetamol und Koffein in relativ niedriger Dosis fix kombiniert in einer Tablette – damit lassen sich Spannungskopfschmerz und Migräne...

mehr

Schlaganfallprophylaxe „light“ mit ASS – damit ist es wohl vorbei

In der Schlaganfallprophylaxe bei Patienten mit chronischem nicht valvulärem Vorhofflimmern weist das neue orale Antikoagulans (NOAK) Apixaban nicht...

mehr

Zwei Demenzformen, eine Therapie

Hat der Patient eine Alzheimer- oder eine vaskuläre Demenz? Diese Frage lässt sich im Praxisalltag nicht immer klar und eindeutig beantworten. Da ist...

mehr