Archiv Medizin und Forschung

Wann die arterielle Hypertonie beim Teenager behandeln?

Erhöhte Blutdruckwerte zeigen schon bei Teenagern ein größeres kardio­vaskuläres Sterberisiko an. Die Frage ist: Sollte man behandeln? Und wenn ja,...

mehr

Schwere Hypoglykämien verdoppeln KHK-Risiko

Schwere Hypoglykämien sind mit einem zweifach erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen assoziiert. Dieses Ergebnis einer aktuellen Metaanalyse...

mehr

Bei Schlafapnoe ?den Blutdruck ?abends senken!

Bei Patienten mit Bluthochdruck und Schlafapnoe gibt es neue Erkenntnisse zur Chronopharmakotherapie. Die Abendmedikation scheint besonders günstig zu...

mehr

Orale Laxanzien harmlos, Klysmen kritisch

Dauerhaft Laxanzien nehmen, wenn Ballaststoffe und Bewegung die Obstipation nicht beheben? Ist die Angst vor dem Abusus begründet?

mehr

Delir schädigt ?die Hirnfunktion ?langfristig

Schwer kranke Patienten, die ein Delir entwickeln, müssen offenbar mit anhaltenden kognitiven Defiziten rechnen. Zu diesem alarmierenden Ergebnis...

mehr

Eurythmie senkt den Blutdruck nicht!

Die anthroposophische Medizin greift im Kampf gegen den Bluthochdruck gerne auf Eurythmie zurück. Eine Pilotstudie nimmt nun dazu Stellung.

 

mehr

Tamoxifen-Gabe bei Brustkrebs besser zehn als fünf Jahre

Patientinnen mit Mammakarzinom erleiden seltener Rezidive, wenn sie Tamoxifen adjuvant über lange Zeit erhalten. Offen bleibt die Frage zum Einsatz...

mehr