Archiv Medizin und Forschung

Auswege bei schwierigem Asthma

Schwer zu behandelnde Asthmatiker bereiten ihren Ärzten viel Kopfzerbrechen. Schließlich sprechen 2 bis zu 5 % der Asthmakranken nicht ausreichend auf...

mehr

Freiwilliger Hausarzttarif und mehr Prävention

Volle Unterstützung für den Kurs von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt bringt der Entwurf des Wahlprogramms, den der SPD-Parteivorstand verabschiedet...

mehr

Was hilft dem armen Tropf?

Frage von Dr. Markward Ringeling,

 

Arzt für Allgemeinmedizin,

 

Hankensbüttel:
Mein 62-jähriger Patient schildert mir seit zwei Jahren ein...

mehr

Sturzangst macht faul

Ältere Damen treiben oft deshalb keinen Sport, weil sie Angst haben, zu stürzen.

mehr

Babys Rauchschaden aufs Gramm berechnen

20 bis 25 % der Frauen rauchen während der Schwangerschaft. Erstmals gibt es detaillierte Daten, in welchem Maß das Kind in der Startphase seines...

mehr

Asthma durch Mykoplasmen?

Eine chronische Mykoplasmen-Pneumonie, bei der die Erreger auch nach Abklingen der Symptome im Körper verbleiben, erhöht offenbar das Asthma-Risiko.

mehr

5000 Euro für Sparmeister

Nordrheinische Ärzte, die ihre Arzneimittelverordnungen in diesem Jahr unter ihrer Richtgrößensumme halten oder spürbar weniger Kosten verursachen als...

mehr