Archiv Medizin und Forschung

Schaden Hormone der Niere?

Frauen, die über lange Zeit orale Kontrazeptiva einnehmen oder eine Hormonersatztherapie erhalten, haben ein erhöhtes Mikroalbuminurie-Risiko.

mehr

Gratwanderung mit Absturzgefahr

Damit die Ärzte mehr Generika statt "Analogpräparate" verordnen, hat der Gesetzgeber dem Bundesausschuss Ärzte/Krankenkassen einen neuen Job aufs Auge...

mehr

Hormon-Substitution macht 60-Jährige messbar lebendiger

Frauen, die lange Jahre eine Östrogen-/Gestagensubstitution erhalten haben, sind im Alter über 60 ihren gleichaltrigen Geschlechtsgenossinnen, die...

mehr

Wiegen sich Frauen in falscher Sicherheit?

Frauen vertrauen auf die Kraft der Sojabohne. Dahinter steckt die populäre Annahme, pflanzliche Hormone seien sicherer als synthetisch hergestellte,...

mehr

Studien belegen klar den Nutzen

Phytoöstrogene stehen gegenwärtig als Lebensmittel, funktionelle Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung.

mehr

Kommt gleich nach dem Mangel die Vergiftung?

Klar gibt es Hinweise, dass Selen dem Organismus dienlich ist und ihm bei der Abwehr von Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen oder Darmentzündungen...

mehr

Krankheit kostet Sex

Die überwiegende Zahl der deutschen Männer ist bis zum Alter von 60 Jahren sexuell aktiv. Dann aber sinkt dieser Anteil von 85 % auf etwa 51 %, wie...

mehr