Archiv Medizin und Forschung

Präeklampsie rechtzeitig Paroli bieten

Drei bis fünf Prozent aller Schwangeren sind in unseren Breiten von Präeklampsie bedroht. Langsam kommt man dahinter, was sich bei dieser plazentaren...

mehr

Bessere Prognose mit HPV-16-Antikörpern

Bei etwa 95 % der Zervixkarzinome lassen sich per PCR im Biopsat High-Risk-Viren, meist HPV-16, nachweisen. Eine besonders günstige Prognose haben...

mehr

Raucherinnen mit Pflaster versorgen

Einer gesunden Frau in der Postmenopause können Sie ruhig die Wahl lassen, ob sie die Hormonersatztherapie lieber oral oder transdermal durchführen...

mehr

Erfolg oft nur mit multidisziplinärem Ansatz

Bei Frauen mit chronischem Unterbauchschmerz verspricht nur ein multidisziplinärer Therapieansatz Erfolg. "Der Gynäkologe allein ist in seiner...

mehr

Entzündungsmarker bedeutsamer als HRT

Eine prospektive Datenanalyse im Rahmen der Women´s Health Initiative ergab: Auch bei Frauen wurden Entzündungsmarker wie C-reaktives Protein (CRP)...

mehr

Prophylaktisch Ovarien entfernen?

Fünf Prozent aller Mamma- und Ovarialkarzinome sind erblich bedingt. Wann ist ein Gentest sinnvoll? Was weiß man inzwischen über die...

mehr

Endometriose-Herde in Darm und Blase!

Liegen die CA-125-Serumspiegel am Tag vor der

 

laparoskopischen Sanierung einer Endometriose über 65 IU/ml, sind Adhäsionen in Omentum und Douglas...

mehr