Archiv Medizin und Forschung

Handkantenschlag rächt sich mit Raynaud

Ist gerade kein Hammer zur Hand, behelfen Männer gerne einmal mit einem Handkantenschlag. Möglicherweise mit bösen Folgen für die Blutversorgung.

mehr

Therapie-Ziele bei nephrotischem Syndrom

Progrediente Beinödeme, Gewichtszunahme und Abgeschlagenheit – Wie lässt sich das nephrotische Syndrom therapieren?

mehr

Kardioversion bei Vorhofflimmern ?erhöht Schlaganfallrisiko

Die Kardiover­sion kann Patienten mit Vorhofflimmern von quälenden Symptomen befreien. Sie birgt aber auch ein erhöhtes Schlaganfall-Risiko, warnen...

mehr

Tai-Chi stabilisiert Parkinsonkranke

Mit regelmäßigen Tai-Chi-Übungen kann man Parkinsonpatienten zu stabilerem Gang und sicherem Stand verhelfen. Eine kontrollierte Studie bestätigte die...

mehr

Antipsychotika locken den Diabetes

Kinder und Jugendliche, die Neuroleptika einnehmen, haben ein dreifach erhöhtes Risiko einen Diabetes mellitus zu entwickeln.

mehr

Hypothyreose: Wann muss man behandeln?

Die Hypothyreose wirft in der Praxis viele Fragen auf. Ein Schilddrüsen-Spezialist hat die aktuelle Strategie zusammengefasst.

mehr

Krebs „schützt“ vor der Alzheimer-Demenz

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko für Alzheimer oder Krebs – soweit die schlechte Nachricht. Die gute Nachricht: Es ist sehr unwahrscheinlich,...

mehr