Archiv Medizin und Forschung

Antiöstrogen als Visuskiller

Bei einer Kontrolluntersuchung wegen ihres Glaukoms klagte eine 64-jährige Frau, dass sie seit einigen Monaten auf beiden Augen schlechter sehe.

mehr

Brustschmerz natürlich lindern

Der Mastodynie liegt eine manifeste bzw.

 

latente Hyperprolaktinämie zu Grunde. Mit der Therapie von Agnus-castus-haltigen Arzneimitteln lassen sich...

mehr

Dosis nach den Händen steuern

Capecitabin hat beim lokal fortgeschrittenen und metastasierten Mammakarzinom eine hohe antitumorale Effektivität, daher ist in der Regel die...

mehr

Die Chance auf Heilung weiter erhöhen

Patientinnen mit lokal fortgeschrittenem

 

Mammakarzinom, die nach präoperativer Chemotherapie pathologisch tumorfrei sind, haben eine deutlich...

mehr

Droht Regressgefahr durch Aromatasehemmer?

Aromatasehemmer gelangen zunehmend in das Blickfeld der Gynäkologen, wenn es um die adjuvante Therapie des Mammakarzinoms bei postmenopausalen Frauen...

mehr

Noch zu früh, um Tamoxifen ganz abzulösen?

Der Aromatasehemmer Anastrozol wird auf Grund der vielversprechenden ersten Ergebnisse der ATAC-Studie im September die erweiterte Zulassung zur...

mehr

Ohne Uterus mehr Dranginkontinenz

Hysterektomien steigern das Harninkontinenz-Risiko um 30 bis 60 %. Meist handelt es sich um Dranginkontinenzen, die nach Läsion autonomer und...

mehr