Archiv Medizin und Forschung

So zuverlässig wie die herkömmliche Dünndarmspiegelung?

Bereits an der vergangenen Digestive Disease Week 2001 hatte die gut zweieinhalb Zentimeter lange und etwas mehr als einen Zentimeter breite drahtlose...

mehr

Beeinflussen COX-2-Hemmer die Ulkus- und Kanzerogenese?

Die Besiedelung des Magens mit H. pylori steigert das Karzinomrisiko. Prostaglandinsynthesehemmer senken es, aber die nicht-selektiven COX-Hemmer...

mehr

Therapie mit Garantie

Es ist genug Geld vorhanden, um alle Patienten gut zu versorgen, versichert Dieter Hebel, Vorsitzender der Gmünder Ersatzkasse (GEK). Aber das Geld...

mehr

Mehr Gesundheit für Gipfelstürmer

Endlich Ruhe! Nach der Hektik im Büro in frischer Luft durchatmen, abschalten und den Blick schweifen lassen - über imposante Berge, in grüne Täler...

mehr

Zellproliferation durch Rofecoxib gebremst

Das Subenzym COX-2 wird schon in den normalen Epithelzellen des Ösophagus exprimiert, und diese Expression ist bei Barrett-Ösophagus und Adenokarzinom...

mehr

Aromatase-Blockade schon vor der Operation

Die primär systemische Therapie des Mammakarzinoms ist eine Domäne der Polychemotherapie - auf Grund ihrer Toxizität jedoch oft zu belastend für...

mehr

Kein beschleunigter Knochenabbau!

Die Hypothese, dass nach Beendigung der

 

Hormonersatztherapie ein beschleunigter Knochenabbau eintritt, ist nach den Daten der "Postmenopausal...

mehr