Archiv Medizin und Forschung

Pestwurz putzt die Nase

Lästige Heuschnupfenbeschwerden lassen sich auch pflanzlich lindern, und dies garantiert ohne sedierende Begleiteffekte.

mehr

Immer ein Fall für den Neurochirurgen?

Wenn eine Hirnblutung sich als größere Raumforderung bemerkbar macht, greifen Neurochirurgen gern zum Skalpell. Doch fahren Patienten mit einer...

mehr

Mit Östrogen gegen Alzheimer?

Eine Arbeitsgruppe am Max-Planck-Institut für

 

Psychiatrie in München konnte zeigen: Östrogen besitzt eine antioxidative und neuroprotektive...

mehr

Taxane mindern das Risiko

Patientinnen mit einem HER2/neu-überexprimierenden Mammakarzinom scheinen besonders von einer Taxan-haltigen Chemotherapie zu profitieren.

mehr

Mistel macht Chemo verträglicher

Die adjuvante Misteltherapie erfreut sich bei Krebspatienten in Deutschland großer Beliebtheit und wird bereits von über der Hälfte der onkologisch...

mehr

Selbstmörder mailte Abschiedsbrief

Ein handgeschriebener Brief, etwas Gesprochenes auf dem Diktiergerät oder eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter: Mehr als ein Drittel aller...

mehr

Regelmäßig die Schilddrüse kontrollieren

Bei Patienten mit systemischem Lupus erythematodes lohnt sich ein Blick auf die Schilddrüsenfunktion. Laut einer britischen Studie finden sich gehäuft...

mehr