Anzeige

Archiv Medizin und Forschung

RRMS: Welche ist die richtige Therapiesequenz?

Die eine MS-Patientin erleidet unter Fingolimod einen Schub, die andere wird schwanger. Bei einer Dritten greift Alemtuzumab nicht so, wie es soll,...

mehr
Neurologie

Tenosynoviale Riesenzelltumoren: systemische statt operative Therapie

Tenosynoviale Riesenzelltumoren können bisher nur operativ behandelt werden. Ein gegen den CSF1-Rezeptor gerichteter Hemmer soll das ändern. Auch im...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Brustkrebs: Erwartungen an duale mTOR-Inhibition geplatzt

Ein Hemmer, der sowohl mTORC1 als auch mTORC2 erkennt, sollte besser wirken als ein einfacher Inhibitor. So lautet zumindest die Theorie. Dass die...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Keine Angst vor Kalium

Kalium und Magnesium sind das unverzichtbare Mineralstoff-Team für die Herzgesundheit. Ausgeglichene Kalium- und Magnesium-Serumkonzentrationen...

mehr
Medizin und Markt Kardiologie

Multiples Myelom: Neuer Antikörper verlangsamt Progression auch in späteren Therapielinien

Die Ergebnisse der ICARIA-Studie weisen darauf hin, dass der CD38-Antikörper Isatuximab das progressionsfreie Überleben beim multiplen Myelom...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Pharmaindustrie als inoffizieller Sponsor der Fußball-Weltmeisterschaft?

Jeder zweite Fußballer stand bei der WM 2018 unter Medikamenteneinfluss. Am beliebtesten waren Analgetika, Schlafmittel und Angstlöser. Auch...

mehr
Sportmedizin

Ansteckende Essstörung: In Gruppentherapien beeinflussen sich Patienten nicht nur positiv

Die Idee hinter einer Gruppentherapie klingt überzeugend: Die Patient(inn)en sollen sich gegenseitig unterstützen. Was häufig vergessen wird, ist die...

mehr
Psychiatrie