Archiv Medizin und Forschung

Nackenschmerzen nicht über einen Kamm scheren

Nackenschmerzen liegen nur selten schwerwiegende Erkrankungen zugrunde; trotzdem sollte die Therapie spezifisch und abgestimmt durchgeführt werden -...

mehr

Phthalate senken Testosteronspiegel

Phthalate werden zum größten Teil als Weichmacher in Kunststoffen verwendet. Einer neuen Studie zufolge führen sie zu einer Reduktion des...

mehr

Morbus Crohn und Colitis schnell diagnostizieren

Zeit lassen sollte man sich keinesfalls, wenn erst einmal der Verdacht auf Crohn oder Colitis im Raum steht. Denn die rasche Diagnose kann so manchem...

mehr

"Hämorrhoidalleiden" - Diagnose oft falsch!

Hämorrhoiden sind in der Regel schmerzfrei und können oft schon durch Ernährungsumstellung behandelt werden. Verwechselt werden sollten sie nicht mit...

mehr

Digoxin unter Verdacht

Die Therapie von Vorhofflimmern mit Digoxin scheint im Vergleich zu anderen Medikationen mit einer höheren Sterberate assoziiert zu sein.

mehr

Haarausfall? Differentialdiagnostik und Behandlung

Was tun gegen Haarausfall? Die Alopecia areata bleibt schwierig zu behandeln. Effektive Therapieansätze gibt es hingegen bei Follikulitiden.

mehr
Dermatologie

Stress schädigt die Netzhaut

Manager unter Stress klagen über plötzliche Sehstörungen. Dafür sind scheinbar hohe Kortisol-Spiegel verantwortlich. Doch wie behandeln?

mehr