Archiv Medizin und Forschung

Appetit-Anamnese lohnt sich bei Herzkranken

Zumindest bei schwerer Herzinsuffizienz empfiehlt es sich, den Appetit zu eruieren. Das Essverhalten liefert wichtige prognostische Informationen.

mehr

Statt Medikamenten Sport verordnen

Fast jedem Patienten wird inzwischen mehr Sport und körperliche Bewegung empfohlen. Welche positiven Auswirkungen lassen sich tatsächlich belegen?

mehr
Kardiologie

Schwerhörig? So klären Sie die Ursache!

Mit 60 Jahren beginnt der ehemalige Stahlarbeiter, den Fernseher immer lauter zu drehen. Ein klarer Fall von Altersschwerhörigkeit?

mehr

Neuropathie, Infektion oder pAVK im Fuß?

Blick in den Schuh, Hand aufs Bein! Bei einem diabetischen Fuß muss zwischen den Schädigungsmechanismen genau differenziert werden.

mehr
Diabetologie

Tumor-DNA: neuer Biomarker zum Therapie-Monitoring?

Das Ansprechen auf eine Therapie wird bei soliden Tumoren meist radiologisch bestimmt. Diese Verfahren sind bei zielgerichteten „biologischen“...

mehr

Kurz wirksamer SSRI verhindert Ejaculatio praecox

Gegen vorzeitigen Samenerguß lässt sich etwas unternehmen: Der kurz wirksame selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer Dapoxetin wird „on demand“ vor...

mehr

PSA-Screening: Positive Effekte ?auch noch lange nach dem letzten Test

Der Nutzen des PSA-Screenings wird seit Langem kontrovers diskutiert. Eine neue auf dem EAU-Kongress in Mailand vorgestellte Studie gibt Befürwortern...

mehr