Archiv Medizin und Forschung

Aortendissektion besser operieren

Bei der Aortendissektion muss die Devise lauten: So schnell auf den Operationstisch wie möglich. Denn nur so lässt sich die massiv erhöhte Mortalität...

mehr

Herz geschützt, aber Augen in Gefahr?

Bei langjähriger Einnahme von ASS steigt einer Studie zufolge das Risiko für eine feuchte Makuladegeneration. Stimmt das wirklich?

mehr

Nach dem Schlaganfall auch die Augenbewegungen prüfen

Wie können subtile kognitive Einbußen bei Apoplexpatienten erfasst werden? Okulomotorische Störungen scheinen ein geeigneter Marker zu sein.

mehr

Borreliose: Wann sind Antibiotika indiziert?

Borrelien-Serologie deuten? Manche bilden gar keine Antikörper, anderen persistieren erhöhte Titer jahrelang. Ein Experte sagt, wann behandelt werden...

mehr

Herzschutz am besten schon in der Schule starten

Bereits in der Schule kann das Übergewicht bekämpft werden. Vor allem bei der Prävention lässt sich hier etwas tun, z.B. mit gesunden Essensangeboten...

mehr

Was Todkranken bei Atemnot hilft

Akute Atemnot und Panik gehören zu den häufigsten Symptomen bei Todkranken. Ein Experte informierte über die Behandlung der Dyspnoe im Endstadium.

mehr
Pneumologie

Wie viel Therapie beim Harnleiterstein?

Nierenkolik und Flankenschmerz – typisch Harnleiterstein. Wie wird die Diagnose gesichert und wie befreien Sie Ihren Patienten von seinen Beschwerden?

mehr