Archiv Medizin und Forschung

Sport und Abnehmen senken das Lymphödemrisiko nach Brustkrebs-OP

Einer 43-jährigen Brustkrebspatientin wurden zwölf Lymphknoten entfernt. Die übergewichtige Frau erhält eine adjuvante Radiotherapie. Somit trägt sie...

mehr
Gynäkologie , Onkologie • Hämatologie

Lynch-Syndrom verursacht 3 % aller kolorektalen Karzinome

Die häufigste vererbbare Form von Darmkrebs ist das Lynch-Syndrom. Dennoch wird es in der klinischen Praxis häufig übersehen. Erkrankt ein junger...

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Nur drei Wochen haltbar: Ältere Erykonzentrate bergen Gefahren

Traumapatienten, die viele alte Blutkonserven erhalten, haben ein um 5 % erhöhtes Risiko, nach der Transfusion zu versterben.

mehr
Chirurgie , Kardiologie

Welche Darmvorbereitung vor Operationen ist am besten?

Welche Art der Darmvorbereitung vor einem operativen Eingriff am besten ist, diskutieren Experten kontrovers. Nicht, weil es keine Untersuchungen...

mehr
Gastroenterologie

Laboranalyse: Sprechen Sie Rheumatologisch?

Wer hat nicht schon vor dem Anforderungsbogen für die Labordiagnostik gesessen und über den Wirrwarr der Akronyme den Kopf geschüttelt: Ist jetzt...

mehr
Rheumatologie

Kardioprotektive Wirkung von Acetylsalicylsäure hängt vom Gewicht ab

Acetylsalicylsäure schützt nur dann zuverlässig vor Herz-Kreislauf-Ereignissen, wenn die Dosis an die Körpermasse des Patienten angepasst wird.

mehr
Kardiologie

Klimakterium: Nur konjugierte Östrogene überzeugen in der Nutzen-Risiko-Bilanz

Hitzewallungen und Schweißausbrüche gelten als Indikation für eine Hormontherapie in der Postmenopause. Und trotzdem: Viele Hausärzte sind noch immer...

mehr
Gynäkologie